Vor ein paar Tagen wurde ich von meiner geschätzten Kollegin und Freundin Nauka Trantow interviewt. Es ist ein spannendes Gespräch entstanden:

“Von Gemeinschaft und Graswurzeln
In diesem kostenfreien zoom Call, fühle ich Nadine Stalpes auf den Zahn.
Nadine hat einen sehr spannenden Lebensweg von Polizeikommissarin, zur Yogalehrerin, zur Aktivistin und ist jetzt ein Vorbild für Viele in dieser herausfordernden Zeit, das „Gemeinschaftsbasierte Wirtschaften“ publik zu machen.
Nadine hat im ersten Shutdown 2020 ihre selbstständige Tätigkeit als Yogalehrerin zum gemeinschaftsbasierten Wirtschaften erfolgreich umgestellt.

In diesem zoom call werden wir erfahren, was das ist, was Nadine dazu geführt hat, ob das Alles wilde Hippie Kommunen sind oder ob es eine neue Form des Wirtschaftens, eine tatsächliche Alternative ist in einer Zeit, in welcher Alle so langsam realisieren, dass es so nicht wirklich weiter geht.”